Skip to content

Leidenschaft Astronomie

Edutainment

LEIDENSCHAFT ASTRONOMIE

Das Herzstück der VEGA Sternwarte ist das leistungsstärkste öffentliche Teleskop Europas. Das Herzstück eines jeden Events ist die Möglichkeit der Sternenbeobachtung und das Weitergeben des gesammelten Wissens  durch die Astronomen der Arbeitsgruppe Astronomie des Hauses der Natur selbst. Nach 18 Monaten Eventbetrieb sehen wir, dass für Teilnehmer von Veranstaltungen die berührenden Informationen über Raum & Zeit des Universums die Höhepunkte sind. 

Astronomen und Astronominnen tragen unglaubliche Fakten leidenschaftlich vor, gepaart mit faszinierenden Astrofotos aus dem Universum. Unvergesslichkeit garantiert!

Die VEGA Sternwarte ist damit auch eine wetterunabhängige Eventlocation! Selbst bei Regen werden die Teleskope gezeigt, technische Besonderheiten bei einem Rundgang erklärt und meist noch die eine oder andere Frage der Besucher beantwortet.

edutainment-01

INDIVIDUALITÄT DURCH VERKNÜPFUNGEN

Die unermessliche Größe des Universums garantiert fast immer Anknüpfungspunkte für jedes Meeting und Event. 
Wir nennen die Verknüpfungen Brücken zum Universum. Diese Brücken können bis zur Keynote ausgebaut werden, je nachdem wie weit sich Kunden mit Themen des Universums einlassen wollen. 
Die Choros arbeitet mit Astronomen und Amateurastronomen zusammen, die gemeinsam einen enormen Bereich an Wissen abdecken. Jeder hat neben der Leidenschaft Astronomie auch seine individuellen Bereiche, für die er sich interessiert. Von der Astrophysik, der Astrofotographie, der Spektroskopie, der Meteoritenkunde, den Nordlichtern bis “nur” zu den Planeten unseres Sonnensystems!

Coming Soon!

Wir arbeiten an einer Themenübersicht für Corporate Events und einer Präsentation der Vortragenden der ARGE Astronomie.

impulse

 “NEW EYES” VON THOMAS PESQUET

Über 80% der Astronomen kommen über den Umweg der Begeisterung für die Weltraumfahrt zur Astronomie. Natürlich ist auch die Weltraumfahrt ein steter Begleiter im Edutainment-Programm der VEGA Sternwarte. Thomas Pesquet hat diese Faszination in einem 2-Minuten-Video sehr gut eingefangen und auf den Punkt gebracht: Es geht um uns Menschen auf diesem einzigen Planeten den wir haben.

Thomas Pesquet